Wir schreiben das Jahr 2020...

...ein Virus ist Thema auf der ganzen Welt. Seit Mitte März sind in Österreich die Schulen geschlossen und wir Eltern arbeiten im Home Office. Man soll das Haus nicht verlassen, außer man übt einen systemerhaltenden Beruf aus. Zum Einkaufen von Lebensmitteln und Medikamenten und um sich die Beine zu vertreten darf mach auch hinaus. Restaurants sind geschlossen, Parks und Spielplätze sind gesperrt. Lebensmittelgeschäfte und Drogerien darf man nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten. Oma und Opa trifft man über Skype oder Zoom und auch die Osterfeiertage werden nur in der Kernfamilie stattfinden.

Es ist eine ganz besondere Zeit. Und die Kinder meistern sie prima! Sie machen das Beste daraus. Sie genießen die schönen Seiten und freuen sich an Kleinigkeiten.

Im Frühjahr 2020 werden sie zu Zeitzeugen, aber das können sie jetzt noch nicht verstehen. Um ihnen für die Zukunft eine Erinnerungsstütze an die Hand zu geben, habe ich die letzten 25 Tage der Ausgangsbeschränkungen in Österreich für sie fotografisch dokumentiert. Ich bin mir sicher, dass sie später noch ihren Kinder erzählen werden, wie das "damals" war.